Donnerstag, 6. November 2008

Unsere Hunde

Hallo
Es ist wieder Blogging-Time.
Die Kinder sind aus dem Haus (Schule) und mein Mann - mal wieder - auf Geschäftsreise.
Heute möchte ich Euch zunächst einmal mit unseren beiden Lieblingen bekannt machen.

Max ist ein Boxer-Doggen-Mix.
Wir haben ihn vor 2 Jahren von einem befreundeten Paar übernommen. Sie sind beruflich für einige Jahre ins Ausland gegangen. Kommen aber wahrscheinlich Anfang kommenden Jahres zurück. Vielleicht erwarten sie da ein paar Überraschungen?! ;-)



Und dies ist Horst, unser Schoko-Labrador.
Ich weiß nicht, ob das eine (halb-) offizielle bezeichnung für die brauenen Labradore ist, ich jedenfalls nenne ihn so, weil er lecker wie Schokolade schmeckt. Ihn haben wir von einem Züchter, weil ich unbedingt wieder einen braunen Lab haben wollte.


Horst ist inzwischen 6 und verfügt über einen reichen Erfahrungssschatz. Er ist gut erzogen und trainiert. Mit ihm gibt es, anders als mit Max auch keine Probleme mit Besuchern. Max ist einfach (noch?) zu wild und ungestüm.
Max hat uns mit seiner wilden (aber liebenswerten) Art schon des Öfteren in Verlegenheit gebracht. Er hat im Grunde das stoische Gemüt einer Dogge mitbekommen. Mit ihm kann man eigentlich alles machen. Aber er hat eben auch das etwas dominantere Gehabe eines Boxers. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann versucht er auch, das durchzusetzen. Und wenn er mit seiner Größe und seinem Kampfgewicht erst einmal los legt, dann hat man schon Probleme.
Als er noch etwas jünger war, hat mal eine Arbeitskollegin bei uns im Gästezimmer übernachtet (nach einer Faschingsparty bei uns) und den "Fehler" gemacht, die Zimmertür nur angelehnt zu lassen. Wir sind mitten in der Nacht von ihren Schreien geweckt worden, weil er ihr einfach die Decke weggezogen hatte und in dem Moment, als wir ins Zimmer kamen, gerade über ihr hockte und versuchte, sie zu "vergewaltigen". Das war damals sehr unangenehm und hat uns eine Menge Überzeugungskraft gekostet, wie wieder zu beruhigen.
Ihm ist es allerdings auch zu verdanken, dass sich unser Verhältnis zu meinen Schwiegereltern entscheidend verbessert hat. Doch dazu später vielleicht einmal mehr.
Die beiden sind also vom Charakter her völlig unterschiedlich. Bei Max ist es so, dass man, solange er sich wohl fühlt, wirklich alles mit ihm machen kann. Er hält still und lässt wirklich alles mit sich machen (eben Dogge). Wenn es dann allerdings "zur Sache" geht, dann wird es wild. Von Blümchensex kann da wirklich nicht mehr die Rede sein. Deshalb hat sich Maria da auch noch nicht in letzter Konsequenz rangetraut.
Horst ist da eher der Gutmütige. Er war, was das angeht, auch wesentlich gelehriger, als Max. Selbst "mittendrin" kann man ihn durch einen kurzen Befehl stoppen. Das ist für Hunde schon sehr bemerkenswert. Wir jedenfalls haben es bisher bei keinem anderen Hund erlebt. Er liebt auch, was man auch nur wenigen Hunden beibringen kann, wie ich erfahren habe, die Missionarsstellung. Da ich diese, schon seit langem, bei Hunden auch favorisiere, weil der Reiz durch das reiben des Fells an der Klitoris einfach unglaublich ist, ist Horst mein erklärter Liebling. Wenn mir der Sinn aber nach einem Quickie oder einfach nach brutalem animalischem Hundesex steht, dann wäre meine Wahl immer Max!
So, ich würde mich über Zuschriften (meine Mail-Addy findet ihr als Link in meinem Profil) oder Kommentare freuen. Jede(r) der schreibt, sucht auch nach Anerkennung. Da unterscheide ich mich nicht von Anderen. Und wer schreibt, ist in gewisser Weise auch ein Exhibitionist. Und welcher Exhibitionist erlangt Befriedigung ohne Zuschauer?
Immerhin haben schon über 160 Leute mein Profil angesehen. Aber nur 4 haben bisher einen Kommentar hinterlassen bzw. sich mit mir in Verbindung gesetzt. Umgekehrt hätte ich es besser gefunden!
Also - lasst von Euch hören. Ich beiße nicht!
Doris



Kommentare:

GianMarco.Tavazzani@mac.com hat gesagt…

Ich hatte eine Freundin die mit ihr 3 Jahren jünger Bruder ein Dalmatien 'gerettet' hatten, ein sehr lebendiger und liebevoller Wesen der einfach Freude ans Leben hatte (und noch hat.. leider ist er vor sie gestorben und sie 2 Jahre später mit 27... am 24 Dezember 2003.. und noch fehlt sie mir.. eine Heldin der Liebe, ohne Glück... ihr Vater die sie so sehr und leidenschaftlich liebte war Ingenieur und auf der Baustelle gestorben als sie nur 8 anhalb Jahren alt war... So viel habe ich von ihr gelernt, geschätzt!

besamer hat gesagt…

Hallo liebe Doris,
auch ich bin irgendwie durch Zufall auf euren Blog gestoßen und hatte mir diesen gleich als Lesezeichen in meinen Browser gelegt und heute nun endlich die Zeit gehabt mich auch bei dieser seite anzumelden.
Evtl. gibst du mir mal Tips was ich so an Bilder hier reinstellen darf und was nicht???
Auf alle Fälle ist deine Geschichte genau das wie ich mit einer Familie wohl auch gerne leben würde, zumindestens ist meine neue Freundin sehr tollerant auf K9 sie schaut es auch und stört sich nicht dran das ich es mag.
Leider habe ich nur eine kleine Hündin, sieht aus wie ein Bonsai Husky, würde mir später aber auch sehr gerne einen labby, Dobbermann oder Dogge anschafen, natürlich als Rüde.
Sei nun ganz lieb gegrüßt von deinem neuen Verehrer, dem Alles Besamer

Knotting hat gesagt…

Toller Hund echt sexy würde ich mal gerne streicheln und mehr !!

Matthias hat gesagt…

ich,Matthias bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde Ihn super toll, ich würd sowas auch gern mal erleben.Es sind tolle Blogs und nicht sexistisch geschrieben, einfach toll.Lg aus bayern an die Küste.
gern würd ich mher erfahren schreib einfach an matze 961@yahoo.de
auch gern von andren Usern oder bloggern zum erfahrungsaustausch

Anonym hat gesagt…

Hallo, Doris.. Ich habe mit großer Lust und Freude Deine Geschichte "Unsere Hunde" gelesen und muss einfach etwas dazu schreiben.. Mich erregt das Thema Hundesex nun schon seit einigen Jahren, ich habe jedoch keinerlei reale Erfahrung, kenne es nur über Pics und Filme und einigen Austausch im Chat. Ich würde wahnsinnig gerne einmal dabei sein.. einfach erstmal nur zuschauen.. Es wäre ein Traum für mich, der in Erfüllung ginge.. Einen erregten Gruß schickt Dir Lupolino61@yahoo.de

prosurf hat gesagt…

hallo doris
absolut geile geschichte
bin ein riesiger fan von k9 und familysex
habe stehts versucht meine partnerinnen auch dazu zu ermutigen leider meistens erfolglos
schön das es doch ffrauen wie dich gibt
gruss
prosurf100@hotmail.com

Farmerin hat gesagt…

hallo Doris,
mir gefallen Deine Blog-Einträge sehr. Ich denke wir jhaben da ganz ähnliche Vorlieben. Mein Hund heisst SAM.

Bussi
Petra

lausdomine hat gesagt…

Ich fuehle mich sehr wohl dass ich Euch alle 'vorgefunden' habe und teile mit Dir dieselben K9 Interesse.
Wuerde liebend gerne mehr solche Erlebnisse lesen, es regt mich an auch meine mit anderen zu teilen. Meldet Euch - ich melde mich.

Anonym hat gesagt…

iriswinter80@web.de sagt:
Als meine frühere Freundin von der Zungenfertigkeit ihres Pudels schwärmte, machte mich das neugierig, als ich einmal alleine in Ihrer Wohnung war.
Das war mein erstes und bisher einziges Date mit einem Hund.
Nun läßt mich meine Fantasie nicht mehr los.
Ich suche eine neue Freundin, die mich in vorsichtig die Spielarten meiner Träume einführt.
Du schreibst davon, was meine feuchten Träume zurückholt.

Anonym hat gesagt…

Anwesend zu sein, wenn Frauen Alles um sich herum vergessen, weil sie ihr Lieblingshund leckt und sie mit seiner Zunge verrückt macht oder sein Schwanz sie beim blasen, schmecken in Extase verfallen läßt oder sein Fell auf ihrem Körper und seine unkontrollierten, kräftigen Stöße sie in Orgasmus Orgien treiben.
Das Alles ist für mich ein hocherotisches, unvergessliches Erlebnis.

Alles begann, als eine gute Freundin mich vor Jahren besuchte und wir es uns nach einem wohlschmeckendem Abenddinner mit einem Glas erlesenen Rotwein, gemütlich machten.
Wir waren leicht angeheitert, Luisa trug einen kurzen Rock, als mein Schäferhund ins Wohnzimmer kam. Luisa muss wohl einen für ihn verführerischen Duft ausgeströmt haben, den Robby wahrnahm. Robby lies sich von ihr streicheln und schob gleichzeitig seine Schnauze unter ihren Rock.
Bei dem Anblick wurde mir ganz heiß.
Luisa war zuerst erschrocken.
Ich fasste allen Mut zusammen und hörte mich sagen:
"Vielleicht wird er Dich nur so verwöhnen, wie ich Dich letzten Samstag". Ich legte meine Hand auf Ihren Schenkel und öffnete etwas ihre Beine. Luisa hatte wohl auch dieses erregende Gefühl und da sie hörte, dass es mir gefiel, lies sie Robbys Schnauze weiter bis zu ihrem String. Er begann sie wohl zu lecken. Sie öffnete ihre Beine etwas mehr - immer noch nicht genau wissend, was ich über ihre geile Lust dachte.
Ich wollte ihre Bedenken zerstreuen und sagte: "Die Mach es Dir bequem, lass mich Dir helfen“. Ich nahm sie an der Hand, zog sie hoch und zog ihren Tanga aus. Als sie sich wieder setzte, schob ich ihr den Rock hoch - Robby war verwundert über die Unterbrechung - begann aber sofort wieder zu schnüffeln. Luisa öffnete ihre Schenkel und sofort begann Robby mit seiner langen, rauen Zunge ihre Muschi zu lecken.
Ich nahm Luisa in den Arm, sie lehnte sich zurück, öffnete ihre Beine noch weiter und so begann unser erster, wundervoller Abend zu dritt.
Dieses hatten wir uns beide in unserer Fantasie schon des Ofteren - unabhängig voneinander - vorgestellt, wie Luisa mir später gestand.
Leider ist sie später nach USA verzogen und Robby ist verstorben.

Seit jener Zeit träume ich von einer ähnlich romantischen Begegnung zwischen einer unbekannten Schönen, ihrem Hund und mir.
p.pit1@yahoo.de

Anonym hat gesagt…

ist sehr erregend was du hier schreibst und weckt meine animalischen instinkte ,würde gern mehr darüber erfahren. wär prima wenn du mir etwas zusendest meine addy gebe ich dir durch frisc

Anonym hat gesagt…

hab nen total harten gekriegt. meine msn addy: wayulikeit@hotmail.de

Wolf hat gesagt…

Es muss ein wundervolles Gefuehl sein sich von einem Rueden ficken zulassen,Meiner ist noch nicht soweit,aber an meinem Schwanz hat er schon gelegt.aEs war so geil seine rauhe Zunge zuspueren kann ich nur jedem empfehlen Ich komme aus dem Rheinland und wer lust hat mich zu kontaktieren gerne ausserdem bin ich auch daran Intressiert auf geilen sex mit M,F,Paar,TV,TS,DWT bin sehr devot lg Wolf

HANS hat gesagt…

Ich bin begeistert+finde es sehr aufregend bei Dir rumzustöbern !

Anonym hat gesagt…

Hallo ! ichbin eine Mann und mich reizt es sehr einer Frau mal bei K) zusehen !
Komme aus dem Raum Stuttgart !
schmidtreiner@ymail.com

Anonym hat gesagt…

Hallo ! ich bin ein Mann und mich reizt es sehr einer Frau mal bei K9zu zusehen !
Komme aus dem Raum Stuttgart !
schmidtreiner@ymail.com

Judith hat gesagt…

hallo Doris,
mir gefallen Deine Blog-Einträge sehr. Ich denke wir haben da ganz ähnliche Vorlieben.
Wenn Du Interesse hast mich kennen zu lernen findest Du mich unter
- nigths666@yahoo.de -

P.S. sehr gerne würde ich auch privat mehr von dir "erfahren",meine mailaddy hast du ja *smile
LG Judith

Hein hat gesagt…

hallo du bist so geil, und du schreibst so geile geschichten.

Uli hat gesagt…

Hallo Doris, es ist einfach faszinierend und geil wenn eine Frau nicht nur geil ist und das auch zugibt, sondern öffentlich bekennt, dass sie gerne Sex mit Hunden hat und das nicht nur einmal sondern immer wieder. Es wäre mein Traum das auch in Echtzeit erleben zu dürfen bzw. eine Frau kennenzulernen um mit ihr und einem oder auch mehreren Hunden (Partnern) geile Zeiten zu erleben.
Mit geilen und freundlichen Grüßen, Uli

Anonym hat gesagt…

Hi, Doris
ich bin ein Mann und ich finde es faszinierend wenn es Frauen so machen wie Du. Echt geil. Gibt es eigentlich möglichkeiten mal dabei zu sein?
LG Andy

einfach_ich_1969@gmx.de hat gesagt…

Hallo Doris,

ich finde deinen Blog echt super toll. Man lebt in Deinen Erzählungen richtig mit. Danke liebe Grüße aus Konstanz

Thor hat gesagt…

Ich sehe überhaupt keine neueren Einträge. Bist Du nicht mehr Aktiv Doris?

Anonym hat gesagt…

hi doris coole sache meld dich mal bild ode auch per tel....würde mich feuen bin 43.180.aus nrw...slipgesucht@yahoo.de

suche eine frau die darauf steht.dauerfreundschaft und real.....

Anonym hat gesagt…

suche eine reale frau die nicht nur hier schreibt.........wenn intresse melden bin 44..180..süsses gesicht immer geil......meld dich mit bild 100%rückantwort.......keine faks bin auch real.aus nrw----slipgesucht@yahoo.de

Anonym hat gesagt…

geil, ich habe auch geile vorstellungen.ich suche in berlin gleichgesinnte wo man mal teinehmen kann. lg. hans

Anonym hat gesagt…

Hallo Doris,

deine Seite gefällt mir sehr gut freut mich das es doch so viele Liebhaber gibt. Viele Menschen tun es nur die wenigsten trauen sich es offen zu sagen.

Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

hi coole sache aber ich such ja auch noch k9 fan frau bin männlich 43 aus nrw... meldet euch mal real ...slipgesucht@yahoo.de

geiler-hund hat gesagt…

schön wenn leute sowas mögen. ich liebe es auch. K9 ist einfach geil ;)

meldet euch bei interesse bei gedankenaustausch:

hexdennis@gmx.de

lg dennis

Anonym hat gesagt…

Hi bin auch ein hundesexfan komme aus offenbach am main und bin männlich 27.würde gerne mal zusehen wenn ein hund ne frau bespringt oder würde gerne mal von nem hund von hinten genommen werden.bin nicht schwul habe es aber gerne von hinten.wer interesse hat einfach melden biggdaddy22@freenet.de

Pirate36 hat gesagt…

Wow geil einfach geil bin schon länger ein fan von K9 und ich muß sagen ich mag es gerne sehen und auch lesen wenn Frauen es mit ihren Hunden machen ja es törnt mich richtig an würde zu gerne mal dabei sein wenn eine Frau es sich von einem Hund es sich besorgen läst...

Also wenn jemand mir noch mehr erzählen kann oder ein Forum kennt wo man K9 freunde kennenlernen kann möge mir bitte schreiben:

marcojanen2002@yahoo.de

würde zu gerne mal dabeio sein um das mal live zu erleben..

Liebe grüße
Pirate

Anonym hat gesagt…

Es ist ein sehr geier Gedanke eine Frau mit ihrem Hund ficken zu sehen. Gerne würde ich es einmal erleben und ihr dabei zuzusehen. Ich träume schon sehr lange davon und muss es endlich mal ausleben.
Dir wünsche ich noch sehr viel Vergnügen mit deinen beiden Lieblingen.
LG Alex

Anonym hat gesagt…

Hallo Wolf,

Komme aus Bonn. Meld dich doch mal unter Bonner.1978(a)Web.de

Stefan

spritzer19632000 hat gesagt…

hallo
ich lese das gerne weil ich diese phantasie auch habe. würde gerne mehr direkt erfahren leider kann ich deine mailaddy nicht sehen.

meine ist spritzer19632000@yahoo.de

Anonym hat gesagt…

Hallo,ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und hab alles mit großem Interesse gelesen.
Ich habe auch einen 4jährigen Labradorrüden und schlafe seit 2 Jahren mit ihm. Und am liebsten auch in der Missionarststellung.
Ich liebe es ihn auf mir zu spüren :-)

Freue mich sehr eine solche offene Seite gefunden zu haben.
LG
Karin

Marco hat gesagt…

Noch mals wow ich finde es klasse das es doch noch mehr Menschen gibt die das thema so fazierniert....

Würde gerne noch mehr Menschen kennen lernen Frauen natürlich auch seit gewiss ihr bleibt anonym...

meldet euch einfach mal bei mir
marcojanen2002@yahoo.de

Anonym hat gesagt…

ich möchte hier nur mal klar stellen das diese praktiken strafbar sind und schwerer tiermissbrauch darstellt. Ich habe diese seite gemeldet und ich werde diesem weiter nachgehen

merlin hat gesagt…

wir sind erst jetzt auf diese seite gestoßen, sieht gut aus. über die schwarze doris würden wir gerne mehr erfahren. wir das sind simone und heinz

Anonym hat gesagt…

Wow.schoen zu wissen das auch auch andre es moegen

matthes hat gesagt…

weshalb sehen nicht alle einvernämlichen sex so entspannend wie er sein sollte?
^^ mehr sex, weniger waffen ^^
lg matthes

Anonym hat gesagt…

Geillll will mehr erfahren Skyoe Geilerbengel85

Anonym hat gesagt…

Ich würde es auch so gern probieren... Mich einmal von einem schönen großen Rüden nehmen lassen.